Hercules 218

Aus Mofapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hercules 218 war ein ab 1958 produziertes Sport-Moped. Diese Gattung von Fahrzeugen zeichnete sich vor allem durch seine, klassischen Mottorrädern entlehnte, sportliche Formensprache aus. Motorisierung und viele Rahmenteile entsprechen zwar dem zeitlichen Vorgänger Hercules 217, im Gegensatz zu diesem Modell hatte die 218 allerdings einen damals äusserst modernen, abnehmbaren, sogenannten "Büffeltank". Die Verbindung zwischen Vordergabel und Rahmen war nur über ein auf Sattelhöhe befindliches Rahmenrohr hergestellt, so dass die Ähnlichkeit zu Damenfahrrädern früherer Modelle nicht mehr gegeben war. Die Konkurenzmodelle anderer Hersteller (z.B. Victoria Avanti) dienten diesem Modell als Vorlage. Vermutlich gab es hier ebenfalls gewisse, durch frühere Zusammenarbeiten begründete Synergien zwischen den Herstellern. Zumindest sind die Unterschiede der verschiedenen Modelle meist erst auf den zweiten Blick erkennbar. Die Hercules 218 wurde mit der selben Motorisierung wie die Hercules 217 ausgestattet (Sachs 50, 1,25PS Motor) und entsprach dieser in den weiteren technischen Merkmalen dieser weitesgehend, Hercules bot allerdings mit der Hercules 218 K zusätzlich noch eine Kleinkraftrad-Variante an.