Motobécane

Aus Mofapedia
(Weitergeleitet von Motobecane)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motobécane war ein 1923 in Frankreich gegründeter Hersteller von Zweirrädern. Zeitweise war die Firma nach Absatzahlen der größte Zweirradhersteller Frankreichs. Berühmtestes Moped-Modell war die Mobylette. Nachdem die Firma, wie viele andere Zweirradhersteller in dieser Zeit, Anfang der Achtziger Jahre in finanzielle Probleme geraten war, musste sie 1984 Konkurs anmelden. Die Reste der Firma wurden von Yamaha aufgekauft und in den Konzern integriert. Heutzutage firmiert die Nachfolgegesellschaft unter dem Namen MBK und produziert Motorroller und Motorräder der 50ccm und 125ccm Klasse.

Modelle

In den 70er Jahren gab es zwei grundsätzliche Modellreihen, eine klassische Serie von Mofas in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten sowie ein unter dem Namen Moby X vertriebenes Kompaktmodell. Darüber hinaus gab es ein auf dem Mofa 25-Modell basierendes Moped-Modell mit 40 km/h Höchstgeschwindigkeit. Alle Modelle hatten als Gemeinsamkeit, dass sie einen Rahmentank besassen und mit einem Automatik-Motor ausgestattet waren.

Mofa 25 Modelle

Moby X Modelle

Moped 40 Modelle